Hat Ihr Volvo V40 einen unerwarteten Riss in der Windschutzscheibe?

Dieser Artikel befasst sich mit den möglichen Gründen, warum es passiert ist, wie Sie verhindern können, dass es wieder passiert, wie Sie die Windschutzscheibe reparieren oder austauschen können und warum der Preis dafür ziemlich hoch ist.

Buchen Sie den Austausch Ihrer Volvo V40 Windschutzscheibe

Warum ist der Volvo V40 so beliebt?

Es ist ziemlich offensichtlich, warum der V40 einer der meistverkauften Volvo-Modelle ist. Abgesehen davon, dass er erschwinglich ist, passt er perfekt in die Klasse der wertvollen kleinen Limousinen. 

Schon sein Äußeres hebt ihn von anderen ab – ein sportlicher Look mit niedriger Motorhaube und Dachlinie. Eine verfeinerte Version des erfolgreichen früheren Fahrgestells ergänzt eine breite Palette von hocheffizienten Motoren. Am Leistungspotenzial dieser aufregenden Kombination gibt es keinen Zweifel.

Das V40 ist sparsam, modisch, aus hochwertigen Materialien gefertigt und bietet ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis – eine Erfolgsformel.

Wie wird das Autoglas des Volvo V40 hergestellt?

Volvo fertigt die Windschutzscheibe und die Seitenscheiben des V40 aus zwei Arten von Glas: Verbundglas und Einscheibensicherheitsglas.

Das Werk stellt die Windschutzscheibe aus Verbundglas her und verwendet Einscheibensicherheitsglas für alle anderen Scheiben, wie z.B. die Tür- und Heckscheiben.

Was ist der Grund für die Anwendung dieser Methode und warum ist sie wichtig?

Schauen wir uns jede dieser Möglichkeiten genauer an.

Verbundglas

Dieser Typ ist robuster und langlebiger als Einscheibensicherheitsglas. Der Hersteller verschmilzt eine synthetische Zwischenschicht (Vinyl oder ein Ersatzstoff) zwischen zwei oder mehr Scheiben aus gewöhnlichem Glas.

Die Hersteller komprimieren die Schichten mit extrem hohem Druck. Durch die Verklebung bei hohen Temperaturen entsteht haltbares Glas, das massivem Druck standhalten kann, bevor es bricht.

Laminierte Windschutzscheiben begrenzen die Anzahl der Glassplitter, die bei einem Unfall entstehen und die Insassen eines Fahrzeugs verletzen könnten. Es ist möglich, begrenzte Bereiche von Schäden an laminierten Windschutzscheiben zu reparieren und so dem Kunden viel Geld zu sparen. Der Austausch einer Windschutzscheibe kann sehr kostspielig sein.

Einscheibensicherheitsglas

Obwohl diese Art von Glas spröder ist, ist es haltbarer als normales oder getempertes Glas. Fabriken stellen Einscheibensicherheitsglas her, indem sie Glasplatten bei unglaublich hohen Temperaturen (600 + Grad Celsius) in einem Industrieofen brennen. 

Die Glasscheibe durchläuft ein Kühlverfahren, das als Abschrecken bezeichnet wird. Dabei wird sie zunächst unter Druck gesetzt und dann mit Wasser abgekühlt. Das Ergebnis dieses Verfahrens ist Einscheibensicherheitsglas, das im Gegensatz zu normalen Glasscheiben bei Beschädigung in kleine und relativ sichere Stücke zerfällt.

Aufgrund dieser Eigenschaften verwendet Volvo Einscheibensicherheitsglas dort, wo die Sicherheit von Menschen stärker gefährdet ist, wie z.B. bei den Seiten- und Heckscheiben des Volvo V40.

Einscheibensicherheitsglas ist irreparabel und muss bei jeder Beschädigung vollständig ersetzt werde

Interessante Fakten zur Marke Volvo

  • Volvo ist eng mit seinem schwedischen Erbe verbunden. Am 25. Juli 1924 gründeten Assar Gabrielsson und Gustav Larsson das Unternehmen Volvo in einer Stockholmer Gaststätte namens Sturehof. Der Name Volvo kommt von volvere, dem lateinischen Verb für rollen. In der Form der ersten Person Singular wandelt das Verb volvere zu volvo um, oder Ich rolle.
  • Das Volvo Emblem besteht aus einem Schild und einem Speer. Er repräsentiert Mars – den Kriegsgott der römischen Mythologie und das Symbol für das männliche Geschlecht. Der Kreis mit seinem diagonalen Pfeil ähnelt auch dem prähistorischen chemischen Symbol für Eisen. Die schräge Eisenstange, die bei den ersten Volvo Grills am Logo angebracht ist, wird Teil des Standardlogos. Das Eisenabzeichen steht für die schwedische Eisenindustrie und ihre Qualitäten wie Kraft und Ausdauer.
  • Volvo produziert Turbinenmotoren für das militärische Kampfflugzeug Saab Gripen und eine Reihe von industriellen und kommerziellen Dieselmotoren.
5/5 - (17 votes)

0 Comments

Leave a Reply

Avatar placeholder

Your email address will not be published. Required fields are marked *